OP-Termin

So, der Termin für Liberty’s OP steht seit der letzten Augenuntersuchung fest…

Sie wird am 15. Juni an beiden Augen operiert!

Dieses Mal war sie bei der Untersuchung sogar noch cooler und noch relaxter als bei der ersten. Ganz brav hat sie sich im Wartezimmer hingelegt und auch die Tropfen ganz artig in die Augen machen lassen.
Dieser Hund überrascht uns immer wieder aufs Neue 🙂
Es glaubt uns ja keiner das man diesen Wirbelwind mit mindestens 1000 Volt zuhause fast gar nicht bemerkt… Und das hat sie in der Arztpraxis nun bewiesen.

Die Diagnose ist eine schon recht enorme Verschlechterung der beiden Augen von Dezember bis jetzt.

Auf dem rechten Auge ist die Trübung schon soweit fortgeschritten, dass der Doktor nur noch ein paar kleine Enden der Nerven im Auge deutlich erkennen konnte. Der Sehnerv ist schon gar nicht mehr zu sehen. Das Auge ist auch das, was ihr dann wohl die schleichenden Probleme und Unsicherheiten im Alltag verursacht. Wobei sie jetzt noch nicht den Eindruck vermittelt, das es wirklich so schlecht ist – sie ist eben unsere Kämpferin! Im linken Auge ist die Trübung auch weiter fortgeschritten, aber jedoch nicht so stark.

Bei der Frage nach dem richtigen Zeitpunkt sagte der Doktor uns 3 – 4 Monate.
Damit unsere kleine Maus dann so schnell wie möglich wieder bzw. überhaupt mal richtig sehen kann, haben wir uns dann für den 15. Juni entschieden. Eine Woche vor OP müssen wir dann anfangen ihre Augen zu tropfen.

Wir glauben daran, dass das Leben von Liberty nach der OP noch turbulenter und schneller wird als es jetzt schon ist! Und weil sie so eine Kämpferin und so stark ist, wird sie das auch alles super meistern. Die Einschränkungen in den ersten Wochen und Monaten nach der OP einbegriffen…

2015-04-01T14:31:00+00:00